Studioeinblicke

Hin und wieder werde ich gefragt wie ich meine Monoprints auf Seidenpapier aufbewahre.

Ich mag es sehr auf Seidenpapier zu drucken, weil ich diese Drucke dann in meinen Collagen verwenden kann. Das Seidenpapier wird transparent, wenn ich es mit Kleister aufklebe. So kann ich gut in Schichten arbeiten.

Anfänglich habe ich die Drucke sortiert und hatte so einige kleinere Stapel. Diese gerieten aber immer wieder durcheinander, wenn ich die Seiten durchblätterte um Inspiration und passende Motive für meine Collagen zu finden.

Nun nutze ich Foldback-Klammern, um die einzelnen Stapel zusammen zu halten. Diese hänge ich mit Hilfe von kleinen Haken an eine dünne Gardinenleiste die ich an meinem Regal befestigt habe. 

Nun kann ich die Drucke ganz einfach durchblättern.

Please share if you like it

2 Gedanken zu „Studioeinblicke

  • April 5, 2019 um 10:05 am
    Permalink

    Hello !

    Would you please kindly share what you are using to transfer images from magazines? Is it like a solvent type paint or is it something else? They look amazing!

    Antworten
    • April 5, 2019 um 1:14 pm
      Permalink

      Hi,
      I‘m using acrylic paint.
      If you want learn more about this technique please see my online class. Now available at Etsy 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate